Ural Sportsman

Die „Allrad“-Ural. Der Beiwagenantrieb macht den Unterschied. Der Beiwagenantrieb ist zuschaltbar. Bei Schnee, Glatteis, im Sand, im Wald, off-road immer hilfreich, wenn ein Rad mehr anschiebt.
Der Beiwagenantrieb funktioniert ohne Differential, ein einfacher, aber hocheffizienter mechanischer Kardantrieb zum Beiwagenrad

 

Technische Daten Ural Sportsman

Motor  
TypeLuftgekühlter 2-Zylinder 4-Takt Boxermotor
Bohrung/Hub78 mm x 78 mm
Hubraum745 ccm
Leistung30 kW bei 5,500 Upm
Drehmoment52 Nm bei 4,000 Upm
GemischaufbereitungElektronische Benzineinspritzung
Höchstgeschwindigkeit105 km/h
ZündungElektronisch
  
 Kraftübertragung 
 Kupplung 2 Scheiben, trocken
 Getriebe  4-Gang und 1 Rückwärtsgang, klauengeschaltet 
 Endantrieb Kardanwelle auf Hinterrad (plus zuschaltbarer Beiwagenantrieb bei T TWD / Sportsman / Ranger) 
 Starter Kickstarter und Elektrostarter 
  
 Rahmen/Bremsen 
 Rahmen Doppelschleifen Stahl-Rohrrahmen 
 Federung vorne  Geschobene Doppelschwinge mit hydraulischen Stoßdämpfern, 5-fach einstellbar (bei Retro Teleskopgabel)
 Federung hinten Doppelschwinge mit hydraulischen Stoßdämpfern, 5-fach einstellbar
 Federung Beiwagen Schwinge mit hydraulischem Stoßdämpfer, 5-fach einstellbar
 Bremsen Hydraulische Scheibenbremsen an allen 3 Rädern 
  
 Masse 
 Leergewicht 320 - 363 kg
 Zulässiges ges. Gewicht  672 kg 
 Länge / Breite / Höhe 2,580 / 1,700 / 1,100 mm
Sitzhöhe790 mm