Ural cT

Für Einsteiger in das Gespannfahren

Die neue Ural cT ist eine Weiterentwicklung des Ural Models T. Die Grundidee des Modells T:

  1. Radikale Reduzierung der Ausstattung auf das Wesentliche
  2. Attraktiver Preis für doch sehr viel Motorrad mit Beiwagen

Die cT nun ist entwickelt für Einsteiger in das Gespannfahren. Sie lässt sich extrem leicht fahren.

Die cT baut niedriger und leichter als alle anderen Ural Modelle. Darum lässt sie sich so leicht und dabei schneller um die Ecken biegen. Sie hat 18 Zoll Räder mit der besten Straßenbereifung für Ural Gespanne, dem Heidenau K28 Profil. Das Beiwagenchassis baut etwas niedriger und breiter.

Alles in allem ein ideales Gespann für den täglichen Gebrauch, für die Ausfahrt am Wochenende oder fürs Einkaufen beim Supermarkt.

Die cT gibt es in zwei glänzenden Farben, Grau und Terracotta.

Technische Daten Ural cT:

HerstellerIrbiter Motorradwerk, Irbit, Russland
RahmenDoppelschleife — Stahlrohr rund
FahrwerkGeschobene Schwinge vorne, 2 Federbeine hinten
und 1 Federbein Beiwagen, 5fach verstellbar
Motor4-Takt — 2-Zylinder — Boxer – Motor, fahrtwindgekühlt, 745 ccm,
30 kW Leistung bei 5500 1/mm, Hub 78 mm, Bohrung 78 mm
GemischaufbereitungElektronische Benzineinspritzung
StarterKickstarter und Elektrostarter
Kupplung2 Scheiben, trocken
Getriebe4-Gang und 1 Rückwärtsgang, klauengeschaltet
AntriebKardanwelle auf Hinterrad
Räder3 * 18-Zoll Speichenräder, Bereifung 4.00 x 18, Heidenau K28
BremsenVorne Scheibenbremse, hinten und am Seitenwagen Scheibenbremsen
GewichteEigengewicht 320 kg, höchstzulässiges Gesamtgewicht 672 Kg
MaßeLänge 2580 mm, Breite 1700 mm, Höhe 1150 mm
Sitzhöhe800 mm
Benzintank19 Liter Fassungsvermögen
Betriebsstoff95 Oktan Super-Benzin
Verbrauchca. 7 Liter/100 km
FarbenTerracotta (glänzend)
Grau (glänzend)
Anhängelast170kg
Stützlast35kg